· 

Wieder nach Hause gehen

Eintrag 25

Yesss, keine Blutungen mehr, Ultraschall soweit tip top, Lungenreife ist durch.... ich kann heute nach Hause. Freue mich sehr wieder nach Hause gehen zu dürfen, obwohl das Personal hier im Kantonsspital Nidwalden super herzlich und fürsorglich ist. Hab mich echt wohl gefühlt hier und die Atmosphäre war top.

Zu Hause heisst es jetzt einfach alles ruhiger angehen, kein körperlicher oder emotionaler Stress sowie keine Bierkisten schleppen, meinte der Arzt😂.
Mein Mann machte sich super gut als Hausmann und mit den Jungs. Er war zwar sehr gefordert mit ihnen und abends richtig müde... aber geht mir als Mama ja auch so. Die kleinen Zwerge sind halt schlau und mussten zuerst spüren wie es den so bei Papa läuft, wenn Mama nicht da ist. 😂
Elio war im ersten Moment als er mich besuchen kam enttäuscht, da er meinte das Baby komme jetzt nach Hause... auf jeden Fall hat er alles für seinen kleinen Bruder vorbereiten... Bett aufgestellt, Schoppen, Windeln, Arztkoffer, extra Power Schüsslersalz für Mama, Smoothie...alles bereit gelegt. Einfach zuckersüss😍.
Ich gehe mit guten Gefühlen Heim, bin wieder im Vertrauen, dass alles gut kommt und beruhigt Dank unserem gelungenen Probedurchlauf, wenns dann wirklich soweit ist. Viel Dank auch meiner Mama und Sister Carmen fürs Mithüten der Jungs 😘 und "Amore, du bisch dä Beschti Maa und Papi"❤️.
Ich freue mich auf das Tiramisu nach der Geburt, liebe Sarah.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0