· 

Und wieder einige Schritte zurück

Eintrag 38

Leider sind wir wieder einige Schritte zurückgefallen. Jetzt weiss ich auch warum ich als Kind das Leiterlispiel echt Scheisse fand.
Mattia's Wundheilung am Bauch hat sich verschlimmert, die Darmentzündung ist noch nicht so verheilt wie gehofft.

Ich drehe langsam echt am Rad, weiss nicht mehr wo oben und unten ist... Heute fand erneut eine Feuerwehrübung statt, ich wollte mich eigentlich zu Hause bisserl erholen und entspannen, da ich ehrlich gesagt nicht mehr viel Energiereserven habe.
Alle meinen ich sei so stark, aber was bleibt mir anderes übrig? Ich weine sehr viel, weil ich einfach nicht mehr kann. Ich greife nach jedem Strohhalm und bin froh um jegliche Hilfe.
Eigentlich fing der heutige Tag friedlich und gemütlich an, obwohl unsere Jungs in den letzten Tagen uns sehr forderten und zwar Tag und Nacht, was aber auch verständlich ist in unserer momentanen Situation.
Kaum mit dem Frühstück fertig, klingelte das Natel, welches ich mittlerweilen sogleich meinen Mann reiche, da ich von 0 auf 100 in einen Stressmodus falle. Die Telefonnummer vom Spital lässt mein Adrenalin auf Hochtouren laufen.
Ein kleiner Eingriff sollte heute statt finden... ok, im Nachhinein war dem nicht so... ich kann nicht einmal mehr sagen was sie alles gemacht haben. Aber eines ist klar, der Darm sollte sich endlich vollständig von der Entzündung und OP erholen sowie die Wundheilung am Bauch muss dringenst stattfindet.
Schulmedizin, Homöopathie in geistiger Form, feinstoffliche und energetische Arbeit unterstützen unseren Schatz Mattia. Es wird auf jeder Ebene gearbeitet Körper-Geist-Seele.
Gerne berichte ich euch zu einem späteren Zeitpunkt darüber.
Ich hab sogar den Engeln jetzt klare Aufträge gegeben und ihnen den Takt geblasen, da ich echt wütend war. Die Engel dürfen aber nur eingreifen, wenn ich ihnen einen klaren Auftrag gebe, denn wir haben alle den freien Willen.
Ich hoffe, dass jetzt alle im Boot sind und Gas geben.
Wir freuen uns weiterhin über jede Kerze von euch❤️.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0