· 

Voller Demut

Eintrag 57

Jetzt ist der Zeitpunkt da, mich voller Demut und Liebe vor dem ganzen Ärzteteam und dem Pflegepersonal im Kinderspital Luzern zu verneigen und ihnen für die hoch professionelle Arbeit sowie Unterstützung von Herzen zu danken.

Mattia wurde gestern erneut notfallmässig operiert und die Chirurgen haben alles aber wirklich alles für Mattia gegeben.
Ich bin zu tiefst berührt und dankbar und möchte euch nur eines sagen.
Alle Beteiligten haben gestern nochmals vollgas gegeben, damit Mattia endlich genesen kann.
Ich verneige mich auch vor unseren Familien, unseren Freunden und Bekannten, welche uns bedingungslos unterstützten und für uns ohne wenn und aber da waren.
Ich verneige mich vor meinem Mann Severin und meinen Jungs und bin stolz auf sie.
Ich verneige mich vor Mattia unserem unglaublichen Kämpfer und Helden.
Ich verneige mich hochachtungsvoll vor mir als Mama und ich verneige mich vor der geistigen Welt, welche Mattia in wundervolle Engelsflügel eingebetete haben und ihn beschützten.
Ich bin jetzt voller Dankbarkeit und Liebe mit all dem was ist und voller Vertrauen, dass es JETZT ein happy End geben wird.
In Dankbarkeit und Liebe für alles was ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0